Tel.: 030 / 31 00 77 00 info@loewe-zaun.de

Innovation_undQualitaet

 

Zaunbau

Der Zaunbau ist ein traditionelles Handwerk und leitet sich vom Metallbau ab. Bis heute werden Zaunanlagen an jedes Grundstück individuell angepasst. Durch die Komplexität der Schweißarbeiten ist der Zaunbau bis heute ein überwiegend durch Handwerk erstelltes Produkt. Aus diesem Grund wandert die Fertigung im Zaunbau mehr und mehr in kostengünstige Nachbarstaaten ab um Zaunanlagen bezahlbar zu halten.

Dabei muss besonders auf die Güte des Materials geachtet werden, weil der Zaunbau ein Materialintensives Produkt ist und viele Zaunhersteller dazu neigen genau an dieser Stelle zu sparen. Interessanterweise haben sich im Zaunbau nur wenige Marken zu großen Herstellern herauskristallisieren können. Diese haben den Vorteil von der Größendegression zu profitieren und das Kostenintensive Material global und in großen Mengen kostengünstig einzukaufen. Zu einem dieser herausragenden Herstellern gehört zählt besonders der Hersteller der Produkte von Löwe-Zaunsysteme. In nur 20 Jahren wurde aus einem kleinen Zaunbau Unternehmen einer der größten Zaunhersteller in Europa. Mit ca. 1500 Mitarbeitern, eigenen Produktionslinien und einer eigenen Feuerverzinkungs- und Pulverbeschichtungsanlage wurden beste Voraussetzungen geschaffen, den Zaunbau kostengünstig und vor allem hochwertig zu halten. Aus diesem Grund bieten wir als einer von sehr wenigen Herstellern 10 Jahre Garantie auf feuerverzinkte Stahlzäune. Zu dem großen Erfolg und schneller Expansion haben aber zusätzlich weitere Faktoren geführt, wie der innovative Pfostenantrieb und das freitragende System der Schiebetore, welche den sonst so traditionellen Zaunbau zu neuen Anregungen verholfen haben. Diese erleichtern den langjährigen und Wartungsfreien Betrieb der Zaunanlage.

Im Laufe der Jahre wurden für den Zaunbau immer wieder neue Materialien entdeckt. Neben dem klassischen Material wie Holz oder Stahl werden nun auch Kunststoffe, Beton aber auch Edelmetalle wie Alu und Edelstahl für den Zaunbau verwendet. Wohin Gegen Kunststoff und Beton sich im Allgemeinen nicht durchsetzen konnten, liegt besonders auf dem Edelstahl als Material im Zaunbau ein besonderes Augenmerk. Edelstahl ist nicht nur ein modernes Material mit einem modernen Erscheinungsbild, sondern stellt in der Produktion interessante Vorteile, welche an den Kunden weitergegeben werden können. Denn trotz hoher Rohstoffpreise entfallen bei der Fertigung die Versiegelungsprozess, die im Allgemeinen bei Stahl im Zaunbau erforderlich sind.

zaunbau1Bei Edelstahlzäunen sind die Verzinkung sowie die Farbbeschichtung überflüssig. Für Kunden die das metallische Erscheinungsbild nicht zusagt hat sich der Zaunbau auch sehr interessante Kombinationen aus unterschiedlichen Materialien kreiert. So sind Edelstahlzäune oft mit Holz oder Glaselementen verbunden. Der Zaunbau reagiert im Allgemeinen schnell auf neue Anwendungsmaterialien und probiert Material sowie Fertigungsprozesse aus anderen Bereichen auf den  Zaunbau anzuwenden.

Doch viele innovative Veränderungen im Zaunbau müssen vom Kunden akzeptiert und nachgefragt werden, denn wenn der Kunde keinen Mehrwert in Bezug auf vergleichbare Zaunbau-Produkte hat, werden sich diese im konventionellen Zaunbau nicht durchsetzten können. Die Zukunft wird zeigen in welche Richtung der Zaunbau sich entwickelt, eines ist jedoch Klar, die Veränderungen werden viel Zeit benötigen um sich gegen feuerverzinkte Stahlprodukte durchzusetzen.

Konfigurieren Sie sich Ihr eigenes Zaunsystem in unseren Online-Shop.

Online Konfigurator
Konfigurator

Schiebetore


fluegeltore_loewe

Flügeltore


zaunfelder_loewe

Zaunfelder


industrie-schiebetore

Industrie Schiebetore