Tel.: 030 / 36 40 42 50 info@loewe-zaun.de

Schiebetore

Freitragende Schiebetore- individuell und zu Top Preisen

Wie funktioniert ein Schiebetor von Löwe ?

SCHIEBETORE – technische Merkmale

Vorteile im Überblick

  • Antrieb im Führungspfosten
  • Freitragend
  • fast Wartungsfrei
    Schiebetore-4fadc8e6
  • 10 Jahre Garantie
  • individuelle größen bis 6 Meter
  • Über 60 Muster
  • Montage deutschlandweit 990 €
SCHIEBETORE – freitragende, wartungsfreie Konstruktion
Schiebetor LangFreitragende Schiebetore sorgen bei zu allen Witterungs- bedingungen, vor allem aber im Winter für sorgenfreien Betrieb. Ob an der stürmischen Nordsee oder in den Höhen der Aplen, freitragende Schiebetore von LÖWE stehen mittlerweile Europaweit und leisten Ihren Dienst für Jahrzehnte.
Mehr Information
Gleitrollensystem fuer freitragende Schiebetore-21a7fcebfreitragende Konstruktion des Einfahrtstores garantiert flüssigen und fehlerfreien Betrieb des Tores. Das Tor ist durch einen Ausleger über der Einfahrt aufgehängt, deshalb erschweren die Verschmutzung vom Typ: Schnee, Sand oder Laub nicht ihre Nutzung – was oft bei den auf der Schienen montierten Toren vorkommt.Durch die am Pfosten angebrachten Einlaufgabeln wird ein sanfter und sicherer Anschlag des schließenden Tores gesichert. Die Einlaufgabeln werden mit Kunststofflaschen versehen und sind völlig harmlos für die Bedienung.
Mehr Information
Besondere Merkmale:
  • Tauchbad Feuerverzinkung für alle Tore einschließlich 6000 x 1950 mm für 100%-ige Verzinkung von Schiebetoren
  • das Schiebetor wurde auf einer freitragenden Konstruktion aufgebaut. Das Tragwerk wurde mithilfe von Fundamentschrauben auf einem Fundament befestigt
  • der Flügel bewegt sich einige Zentimeter über dem Untergrund, dadurch kann er ungehindert verschoben werden
  • je nach dem Segmentfüllungsmuster wird die Füllung aus geformten Stahlprofilen oder Stäben gefertigt
  • Die Tragschiene 95×85 mm ist am Torflügel befestigt. Die Laufschiene wurde abfallfrei aus verzinktem Blech hergestellt. Dieses einmalige Herstellungsverfahren für einen der wichtigsten Elemente eines Schiebetores lässt seinen einwandfreien, ungehinderten und leisen Betrieb gewährleisten.
  • Laufwerk in der Schiene 95 x 85 [mm]
  • das Tor kann mit zwei oder drei Montageschrauben montiert werden
  • Sonderabmessungen:
    max. Breite = 6000,  max. Höhe =1950 [mm]
Mehr Information

Maßvorgaben

Für eine ordnungsgemäße Auswahl der Größe, beachten Sie folgende Pflichtangaben und berücksichtigen Sie die Bodenfreiheit!

Je nach Größe des freitragenden Schiebetores erhalten Sie sofort exakte Fundamentpläne für das sehr einfache Fundament des freitragenden Schiebetores.

 

So – Breite zwischen den Pfosten (Bestellmaß)
H – Torflügelhöhe (Bestellmaß)

Pfostenantrieb

 

  1. Antrieb und Steuergerät in 120 x 120 mm Stahlsäule integriert
  2. Steuergerät im Stahlpfosten vor Witterung und manipulation geschützt
  3. Höhe Einbauhöhe verhindert Ausfall durch Schmelzwasser und Frost
  4. Sichere und sparsame 24 V
  5. Pfortenfunktion

Die Stahlsäule schützt den Antrieb des Schiebetores vor Witterung und Manipulation

  • Der Antrieb ist etwa auf einer Höhe von 50 cm im Stahlpfosten installiert. Damit ist er viel seltener Umwelteinflüssen wie Schnee und Schmutzpartikeln durch Windeinflüsse ausgesetzt.
  •   Ein üblicher Außenantrieb steht bei 20 cm Schneefall fast völlig unter Schnee /Eis. Schmelzwasser durch die Wärme eines üblichen Außenantriebes sorgen für zusätzliches Störpotential!
  • Stahlgehäuse schützt zusätzlich vor unbefugtem Zugriff, sodass eine schnelle Entriegelung nicht möglich ist
  • Optisch fällt der Pfostenantrieb als Führungssäule nicht auf
  • Bei einem Stromausfall können Sie mittels Notentriegelung am Stahlpfosten in den manuellen Betrieb schalten.
  • Der Pfostenantrieb begnügt sich mit 24 V für Tore bis 6 Meter.
  • Sanft – Anlauf und Stopp-Programmierung für verschleißarmen Betrieb

Antrieb im Torpfosten AWso-2000

in einem Pfosten mit dem Durchschnitt von 120 x 120 mm montiert
Schutzdeckel zur Absicherung vor Witterung, mechanischen Beschädigungen und Diebstahl
Hebel zum Öffnen des Deckels entsperrt den Deckel, nachdem dieser abgenommen wird, wird ungehinderter Zugang an den Antrieb möglich

Konfigurieren Sie sich Ihr eigenes Schiebetor in unseren Online-Shop.

Zum Online-Konfigutator

Wählen Sie ein Schiebetor aus 80 verschiedenen Mustern

Referenzbilder

Alle Elemente der Schiebetore WIŚNIOWSKI werden den besten Korrosionsschutzverfahren, der Verzinkung und der Pulverlackierung, unterzogen. Die infolge des Eintauchens in flüssigem Zink einer vorerst chemisch gereinigten Konstruktion gewonnene Zinkschicht schützt die Elemente der Zäune WIŚNIOWSKI jahrelang vor Korrosion.
Die Verzinkung ist ein sowohl während der Herstellung wie auch der Nutzung wirtschaftliches Verfahren. Die Oberfläche der verzinkten Industriezäune WIŚNIOWSKI bedarf jahrelang ines Wartungsaufwandes. Während der Nutzung muss man sich keine Sorgen um die Absicherung von Elementen mit Hilfe von teuren Hilfsmitteln, die bei üblichen Zäunen notwendig sind, machen.

Der verzinkte Stahl wird wieder verwertet und verunreinigt bzw. belastet die Umwelt nicht.

Die Verbindung der Eigenschaften einer Zink- und Lackschicht ermöglicht im hohen Maße die Verlängerung der Nutzdauer der Zäune WIŚNIOWSKI. Unabhängig von der Witterung können wir die ganze Zeit sicher gehen, dass die Ästhetik der Industriezäune WIŚNIOWSKI bestehen bleibt. Die Anwendung der RAL-Farbenpalette ermöglicht die Wahl der entsprechenden Farbe der Polyester-Schutzschicht.
Das Verzinkungsverfahren WI NIOWSKI stimmt mit der europäischen Norm PN-EN ISO 1461, die eine entsprechende Qualität der verzinkten Produkte sicher stellt, überein. Die Zinkschicht ist beständig gegen hohe und niedrige Temperaturen sowie UV-Strahlung. Dank dieser Eigenschaften gewährleistet sie einen optimalen Korrosionsschutz der Stahloberflächen

Konfigurieren Sie sich Ihr eigenes Schiebetor in unseren Online-Shop.

Zum Online-Konfigutator

KORROSIONSSCHUTZ

LÖWE vereint traditionellen Zaunbau mit Produktionsverfahren der neusten Generation! 10 Jahre Garantie auf die Pulverbeschichtung setzt Maßstäbe. Lesen Sie mehr warum Ihre Investition in Zaunanlagen oder Schiebetore von LÖWE länger erhalten bleibt als jede andere Anschaffung für Ihr Eigenheim!

Ratgeber Schiebetore

Als ein belegbares Beispiel verwendet LÖWE-Zaunsysteme im Zaunpark Berlin, einem der größten Zaunausstellungen Bundesweit, eines seiner Freitragenden Schiebetore zu Werbezwecken, welches ständig in Bewegung ist. Dieses Schiebetor bewegt sich während des gesamten Geschäftstages 480-mal auf und zu. Während dieser Werbemaßnahme die im Frühjahr 2006 startete, ist dieses Tor mindestens eine halbe Million-mal auf und zu gefahren, bis schließlich das erste technische Element, das Steuergerät versagte. Die enorme Laufzeit resultiert durch viele technische Raffinessen, welche die Schiebetore von LÖWE – Der Zaunexperte-Zaunsysteme auszeichnen und dieses zu einem wahren  High-Tec Produkt für den privaten Hausbesitzer machen. Sicherlich interessieren Sie sich als Kunde für diese Eigenschaften der Schiebetore, welche wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.

Beginnen wir mit dem Gleitrollensystem, das uns im Wesentlichen vom Wettbewerb unterscheidet. Das Gleitrollensystem der Schiebetore wird nämlich hauptsächlich im Industriebereich eingesetzt. Dadurch sind unsere Schiebetore besonders robust und auf sehr viele Bewegungsfrequenzen ausgelegt.

Desweiteren funktionieren unsere Schiebetore völlig wartungsfrei was eine weitere sehr wichtige Eigenschaft für Schiebetore ist. Es entfällt jegliche Notwendigkeit die Tore an den Antriebseinheiten zu schmieren, oder zu regulieren. Der Pfostenantrieb der Schiebetore stellt einen weiteren technischen sowie optischen Mehrwert für den Kunden dar. Zum einen ist der Antrieb der Schiebetore im Stahlpfosten integriert und somit vor Schnee, Laub, Regen und vor allem vor Manipulationen hervorragend geschützt. Zum anderen ist kein externer Antrieb für Schiebetore nötigt, welcher optisch sich vom Tor absetzt und somit nicht ins Gesamtbild der Toranlage passt. Schiebetore mit einem externen Antrieb haben außerdem oft ein Nachteil der Deregulation. Bildet nämlich das Schiebetor mit dem Antrieb eine Einheit, arbeitet das Material gleichmäßig (Dehnung/Schrumpfung bei Temperaturunterschieden). Dies ist im Fall eines Pfostenantriebes gegeben. Ein externer Antrieb wiederum steht als unabhängiges Element neben der Toranlage. Bei Temperaturschwankungen zwischen Sommer und Winter kann der Abstand zwischen Antriebsritzel des Antriebes und der Zahnleiste der Schiebetore erheblich variieren. Kunden mit einem externen Antrieb müssten deshalb regelmäßig den optimalen Abstand zwischen Antriebsritzel und Zahnleisten kontrollieren und gegebenenfalls nachstellen, damit ein erhöhter Verschleiß des elektrischen Antriebes, des Antriebsritzels und der Zahnleisten vermieden wird.

Kommen wir zur Funksteuerung, einer weiteren wichtigen Ausstattung der Schiebetore mit Pfostenantrieb. Mit der Funksteuerung können Sie Schiebetore einfach und bequem aus dem Auto oder von zu Hause betätigen. Dabei sind unsere Schiebetore mit zwei Öffnungsbefehlen ausgestattet. Die Werkseitig mitgelieferten und vorprogrammierten Fernbedienungen besitzen zwei Knöpfe mit welchen der Benutzer zwei unterschiedliche Befehle auslösen kann. Mit dem ersten Knopf kann der Betreiber das Schiebetor komplett auf und zu fahren lassen und mit dem anderen kann die Pfortenfunktion ausgelöst werden. Dabei öffnet sich das Tor etwa ein Meter und dient als Fußgängerdurchgang.

Sollte es dennoch zu einer allgemeinen technischen Störung oder einem Stromausfall kommen, hat der Benutzer die Möglichkeit das Tor manuell aufzuschieben. Dabei wird mit einem speziellen Schlüssel der Pfostenantrieb aufgeschlossen und entriegelt. Bei der Entriegelung des Pfostenantriebes wird das Antriebsrad gesenkt und somit von der Zahnleiste gelöst. Nun kann der Benutzer das Tor bis zu einer Länge von 6 Metern mit Leichtigkeit auf und zu schieben.

Die Qualität der Schiebetore zeichnet sich jedoch nicht nur durch die technischen Aspekte aus, sondern auch durch die Verarbeitung. Die verwendeten Komponenten bei den Toren von LÖWE – Der Zaunexperte sind ausnahmslos geprüft und sehr hochwertig. Dabei wird den Normen EN ISO 9001 und der CE Kennzeichnung eine hohe Beachtung geschenkt und gewährleistet, dass die Schiebetore den geltenden europäischen Richtlinien entsprechen. Weitere wichtige Normen sind die ISO 13920, welche alle die Sonderregelungen für  Schweißkonstruktionen die nur vom Fachpersonal ausgeführt werden dürfen regelt und die Produktnorm DIN EN 13241-1 welche die Gebrauchttauglichkeit für/bei Mechanische Festigkeit und  in Bezug auf, Brandschutz, Umweltschutz, Nutzungssicherheit, Schallschutz, Energieeinsparung und Wärmeschutz bestätigt.

Zudem werden die Schiebetore von einem der größten Schiebetorhersteller in Europa hergestellt, bei welchem die Schiebetore nach ISO 9001 produziert werden. Desweiteren wird durch die Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung der Schiebetore in einem einzigen Werk ebenfalls der Qualitätsgrad erhöht und die Umwelt durch kurze Transportwege geschont.

Den hauptsächlichen Korrosionsschutz bewirkt die Feuerverzinkung, weshalb diesem besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Dabei ist ein wesentliches Kriterium für die Güte einer Feuerverzinkung ist die Dicke des Zinküberzuges welche mit der DIN EN ISO 1461 zertifiziert wird. Damit die Zaunanlagen und Tore optisch über Jahrzehnte ansprechend bleiben werden nur Pulverfarben verwendet, welche nach den international anerkannten Vorgaben des Qualicoat zertifiziert sind. Das Ergebnis sind Farben, welche  resistenter gegen UV-Strahlung sind und langjährigen Schutz im Außenbereich gewährleisten.

All diese Eigenschaften zeichnen Schiebetore von LÖWE-Zaunsysteme aus. Wem das nicht reicht, der kann sich an einer 10 jährigen Garantie der Schiebetore auf die Beschichtung erfreuen! Die ausgereifte Technik der Schiebetore resultiert aus einer tausendfachen Produktion und ständiger Produktverbesserung der Schiebetore. Etliche zufriedene Kunden  haben Zaunanlagen und Schiebetore bei LÖWE-Zaunsysteme erworben, dies belegt auch unsere Referenzliste, welche sich mittlerweile international über Frankreich England, aber auch bis nach Mallorca erstreckt.

Schiebetore

Freitragende Schiebetore- individuell und zu Top Preisen