Tel.: 030 / 31 00 77 00 info@loewe-zaun.de

main_baner

Hoftore bilden einen wichtigen Bestandteil einer Zaunanlage und ermöglichen meistens die einzige Einfahrtsmöglichkeit für Fahrzeuge auf das Grundstück. Doch Hoftore lassen sich nicht nur auf die grundsätzlichen Zweck des auf und zu Fahrens reduzieren.

Vor- und Nachteile von schienenbasierte Hoftore

Es gibt viele gravierende Unterschiede bei Hoftoren, welche die Vergleichbarkeit für den Kunden erschweren oder sogar nicht möglich machen. Der Kunde muss für sich selbst entscheiden welche Eigenschaften Hoftore für Ihn Individuell erfüllen müssen. Um auf die Unterschiede hinzuweisen welcher sich ein potentieller Käufer von Hoftore bewusst sein muss, werden nun die Eigenschaften der Hoftore von Löwe-Zaunsysteme in Bezug auf übliche Toranlagen verglichen. Der vielleicht nicht sofort sichtbare aber gravierendste Unterschied vieler Toranlagen bezieht sich auf Hoftore mit Schienensystem und auf freitragende Hoftore. Dabei sind Schienenbasierte Hoftore mit einer Schiene entlang der Einfahrt ausgestattet auf welcher der Torblatt mittels Rollen auf und zu fährt. Diese Konstruktionsbauweise hat den Vorteil dass schwerere und Toreinfahrten längere (länger als 12 Meter) geschlossen werden können.

Sie erscheinen in der Fertigung kostengünstiger, doch durch die aufwendige Montage und Betonarbeiten hebt sich dieser Kostenvorteil schnell auf, denn es muss eine Führungsschiene entlang der gesamten Einfahrt installiert werden, welche ein massives Streifenfundament benötigt. Zudem ist diese Führungsschiene  äußerst anfällig auf Schmutzpartikel, wie Schnee, Eis, Laub oder Sand entlang der Einfahrt  der Hoftore.

Vor- und Nachteile von freitragende Hoftore

Freitragende Hoftore hingegen schweben über die Einfahrt hinweg. Das verwendete Gleitrollensystem, welches die freitragende Konstruktion der Hoftore ermöglicht, findet ursprünglich  im Industriebereich Anwendung und ist besonders Widerstandsfähig. Auch  die nach innen gewölbte Form der Laufprofile verhindert das Schmutzpartikel in das Innere der Trägerschiene gelangen. Sollte sich dennoch Schmutz im Inneren der Hoftore sammeln wird dieser durch ein ausgeklügeltes Selbstreinigungssystem der Hoftore beim auf und zufahren  gereinigt. Die geschlossenen Kugellager und das Selbstreinigungssystem sorgen dafür, dass die Anlage weitgehend Wartungsfrei Läuft.

Die Antriebseinheit der Hoftore ist ein weiteres innovatives Element der Hoftore von Löwe-Zaunsysteme. Dabei ist der Antrieb im Pfosten integriert und bietet einerseits Schutz für die Elektrik und bildet durch das Wegfallen eines externen Antriebes an der Seite der Hoftore eine Optisch gute Lösung.

Preise für Hoftore finden Sie im unseren Konfigurator.

Zum Online-Konfigurator
Konfigurator

Schiebetore


fluegeltore_loewe

Flügeltore


zaunfelder_loewe

Zaunfelder


industrie-schiebetore

Industrie Schiebetore